Aerial PiX – Kopter Akademie

UAV Schulungen für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Die Zahl der Interessenten am Kopter- / Drohnenflug steigt stetig. Allerdings ist der Umgang mit der hochkomplexen Technik nicht immer selbsterklärend. Viele Funktionen machen die heutige Koptertechnik und Software schnell unübersichtlich. Darüber hinaus ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen und Rahmenbedingungen ständig. Für Neueinsteiger in das Drohen-Hobby ist diese Komplexität und die Angst den Kopter gleich zu Beginn zu zerstören, eine sehr hohe Einstiegshürde.

Wir schulen daher Neueinsteiger zum richtigen Umgang mit ihrem Kopter und der zugehörigen Software.
Rechtlichen Rahmenbedingungen und Theorie zur Technik des Kopters gehören in unserer Einsteiger-Schulung ebenso dazu, wie der umfangreiche praktische Teil, in dem Neulinge den richtigen Umgang mit dem Kopter erlernen. Unsere erfahrenen Piloten stehen dabei mir Rat und Tat zur Seite.

Manche Bundesländer, darunter auch Bayern, haben eine Allgemeinverfügung für den Betrieb von UAS (Drohnen) erlassen. Zudem ist derzeit der sog. Drohnen-Führerschein im Gespräch der voraussichtlich 2017 kommen wird. Welche Vorraussetzungen oder Inhalte dafür aber geschult werden müssen und wer solche Prüfungen abnehmen darf, ist derzeit noch genau so wenig definiert, wie die Vorgaben insgesamt. Die Verantwortlichkeit dazu wird aber nach aktuellem Stand beim Luftfahrbundesamt liegen. Nach Rücksprache mit dem Luftfahrtamt Südbayern gibt es derzeit kein in Bayern anerkanntes Zertifikat für den Betrieb von UAS, was uns dazu gebracht hat im Moment kein Schulungen mit Zertifikat anzubieten. Wenn Sie Interesse an einer Einsteigerschulung ohne Zertigfikat haben, sprechen Sie uns gerne an, wir sammeln derzeit Interessenten und wollen im Q1 2017 einen Kurs für Neueinsteiger ohne Zertifikat dafür mit mit wichtigen und interessanten Inhalten anbieten. 

In der Advanced-Schulung besprechen wir Detaileinstellungen für Fortgeschrittene, Fotographen und Filmemacher mit Ihren DJI Koptern und der zugehörigen DJI GO Software. Wir zeigen Ihnen, was es bei den Einstellungen zu beachten gilt und gehen auf die wichtigen Kleinigkeiten der verschiedenen Systeme ein. Darüber hinaus werden verschiedene Autonome Modi der Kopter geschult und im praktischen Teil umgesetzt.

Wenn Sie sich eher für die richtigen Einstellungen der Kamera am Kopter interessieren, um ein gutes Ergebnis beim fertigen Foto zu erzielen, ist unsere Foto- & Videoschulung genau das richtige für Sie. 

Egal welche Schulung - unsere erfahrenen Piloten stehen mit Rat & Tat zur Seite. Hier ein Auszug aus den beiden von der Aerial PiX - Kopter Akademie angebotenen Schulungen. Selbstverständlich bekommen Sie notwendige Unterlagen ausgehändigt, um später einmal wichtige Details nachlesen zu können.

 

Einsteiger-Schulung

Um auf die Vielseitigkeit der Drohnen eingehen zu können, ist es sinnvoll, dass Sie mindestens über eine eigene DJI Inspire 1 / Phantom 3/4 / Mavic und ein mit „DJI GO“ kompatibles Smartphone bzw. Tablet verfügen. Andere Kopter wie z.B. Yuneec sind nach vorheriger Rücksprache auch möglich. 

Bitte denken Sie an den rechtzeitigen Abschluss einer passenden Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Drohnen! Auch dazu beraten wir Sie gerne vorab nutzen Sie hierzu unser Kontaktforumlar.

 

Advanced-Schulung

In der Advanced-Schulung steht die Sicherheit im Umgang mit Mutlikoptern im Mittelpunkt. Im großen Praxisteil dieser Schulung konzentrieren wir uns daher auf das manuelle Fliegen des Multikopters, also das Fliegen ohne Unterstützungsfunktionen. Ziel ist es, dass Sie das System in schwierigen Situationen manuell steuern können und in Ausnahmesituationen einen Absturz vermeiden können. Ein weiterer Bereich dieser Schulung sind die Teilautonomen und Autonomen Modi der DJI Systeme.

 

Foto- & Videoschulung

In unserer Foto- & Videoschulung liegt der Fokus auf der Erstellung von außergewöhlichen Foto- und Videoergebnissen. Im Theorieteil zeigen wir am Rechner die verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Kopter & Kamerafunktionen der DJI Kopter. In kleinen Workshops erarbeiten wir dann gemeinsam verschiedene Video-und Fotoaufgaben. Diese Aufgaben sind aus der Praxis abgeleitet und stellen spannende Herausforderungen aus unseren Foto- & Videoflügen nach.